Menü

Spindler und Müritzhof Lamm & Wild

Galerie von links nach rechts: Küchenchef Nicolas Gemin Foto: Klaus Lange.

With the opening of Spindler on the canal, Paul-Lincke-Ufer is fast becoming Kreuzberg’s gourmet mile. Bookended by Horváth and Volt, the strip is firmly on Berlin’s ever-burgeoning fine dining map and Spindler – the newcomer – can mix it with the best of them. The focus is on regional and seasonal ingredients – almost a minimum requirement these days – but they are always delivered with an inventive flourish or two.
A homely pumpkin soup comes with green cabbage, goatcheese and barley, while a delicious braised shoulder of müritz lamb is backed up by jerusalem artichokes, lentils as well as simple mashed potatoes and a gravy licked with smokebeerjus to be completed by a dessert of typical german „ Grießpudding with poached plums and yoghurt-honey-sorbet. Yummie!

Warum habt Ihr Euch für Müritzhof Lamm & Wild entschieden?
Wir im Spindler verwenden Produkte von hoher Qualität.
Produkte mit gutem Geschmack, klarer Herkunft, am besten bio-qualifiziert, unter natürlichen Bedingungen aufgewachsen und mit einer lückenlosen Rückverfolgbarkeit.
Für unser Stadt Land Food-Menu wählen wir Müritz Lamm und Wild. Wir sind sicher, das all diese wichtigen Bedingungen erfüllt sind und wir somit ein gutes Produkt mit viel Geschmack verwenden dürfen.
Wir behandeln das Fleisch mit ebensolchem Respekt wie ihm in der Aufzucht entgegengebracht wurde und unser Ziel ist es, daraus etwas Wunderbares für unsere Gäste zu kreieren. Mehr Info’s zum Menü.

Müritzhof Lamm & Wild
Seit 20 Jahren wird auf dem Müritzhof das Müritzlamm gehalten. Auf rund 200 ha Öko-Weideland grasen rund 800 Muttertiere mit ihren Lämmern. Sie wachsen in freier, unbelasteter Natur auf und weiden würziges Moorland-Gras. Die Schlachtung erfolgt direkt in der eigens gebauten Schlachtanlage. Besonderen Wert legt das Team um Matthias Ruoff auf den natürlichen Bio-Kreislauf der Bewirtschaftung, der Verbindung zwischen Tier, Pflanze, Boden und Mensch. So wird seit Sommer 2014 auch verschiedenes Feingemüse und Kräuter angebaut. Der Anbau in Mischkulturen bietet natürlichen Schutz vor Wettereinfluss und Schädlingsbefall. Zusätzlich bezieht der Hof hochwertiges Wild direkt von Jägern aus dem Umland, welches in aller Sorgfalt vor Ort weiterverarbeitet wird.

Kontakt

Spindler

Paul-Lincke-Ufer 42/43, 10999 Berlin
Tel.: 030 695 988 80
Reservation: erwünscht, bei kurzfristigen Plänen anrufen und nachfragen ob ein Tisch frei ist.

Öffnungszeiten:

Mo – Fr:
täglich ab 9 – 12 Uhr Frühstück
12 – 15 Uhr Lunch
15 – 18 Uhr Bites
ab 18:.30 Uhr Dinner

Sa – So:
10 – 16 Uhr Brunch
16 – 18 Uhr Bites
ab 18.30 Uhr Dinner