Pressen von Naturbauwaben und Scheibenhonig Honigen

IMG_8738

Fast alle Arbeitsgeräte der modernen Imkerei wurden in der 2. Hälfte des 19. Jh. erfunden, so auch Rähmchen und Honigschleuder. Davor wurde Honig abgetropft, gepresst oder als ganze Wabe (Scheibenhonig) verzehrt.
Wir verarbeiten in unserer Werkstatt Naturwaben in einer Spindelpresse.
Hinzu kommt Scheibenhonig der nur aus unbebrüteten Naturwaben gewonnen werden kann – köstlich und eine Rarität!
Verwendet werden Honige aus wesensgemäßer Betriebsweise, ein Teil davon sind Ganzjahreshonige.

  • Mo 3.10.12—13 h
  • Mo 3.10.14—15 h
  • Mo 3.10.16—17 h

ReferentIn:
Rainer Kaufmann