News

Stadt Land Conflictfood

mail

Eines der Herzstücke unseres Festivalprogramms ist der Conflictfood Cage, direkt auf dem Lausitzer Platz. Der Käfig, eigentlich ein Basketball- und Bolzplatz, soll mit seinem Maschendrahtzaun ein Land repräsentieren, das wir leider mit eben diesem verbinden – dabei hat Palästina auch kulinarisch einiges zu bieten. Zum Beispiel das Wunderkorn Freekeh, eine besonders aromatische Form von geröstetem, grünem Weizen, das bei den Jungs von Conflictfood gekostet werden kann. Und da die meisten von uns noch nicht in Palästina waren, das Auge aber bekanntermaßen mitisst, kann man mit Augmented-Reality-Brillen auf eine virtuelle Reise gehen. Darüber hinaus gibt es Musik, Workshops und viel wertvolle Informationen über ein Land, bei dem es sich lohnt einen Blick hinter den Zaun zu werfen.

Das volle Programm findet ihr auf unserer Website.

Get Freekeh! Das Wunderkorn aus Palästina   Mach mit!